Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Bauma



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Bericht Räbeliechtliumzug 8.11.2017

Als Räbenlichter bezeichnet man eine traditionelle Laterne, welche aus Herbstrüben gefertigt wird. Im Mittelalter hatten diese Rüben die gleiche Bedeutung wie heute die Kartoffel. Seit damals hat die Räbe ihre Bedeutung als Grundnahrungsmittel verloren. Aus Anlass des Einbringens der letzten Feldfrüchte im November stellen Kinder in verschiedenen Schweizer Kantonen solche Laternen her. Die ersten Umzüge haben schon um 1860 stattgefunden.

Die Lichter werden aus der Räbe geschnitzt. Zuerst werden sie ausgehöhlt und dann mit einem spitzen Messer aus der violetten Haut Sujets herausgelöst. Oft sind es Sterne, der Mond, die Sonne, der eigene Name, aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Danach werden die Laternen an drei Schnüren aufgehängt und mit einer Kerze bestückt. Nun sind sie bereit, durch die dunklen Strassen getragen zu werden.

So fand auch am Mittwochabend, 8. November bei kühlen herbstlichen Temperaturen der beliebte Räbeliechtli-Umzug der Kindergärten und Spielgruppen von Bauma und Saland in Zusammenarbeit mit der Gruppe der Elternmitwirkung statt.

Nach einem Sternenmarsch trafen sich alle Gruppen beim Schulhaus Altlandenberg, wo die traditionellen Lieder - „Räbeliechtli, wo gasch hi“ oder „Ich gang mit miner Laterne“ - unterstützt durch die Musikgruppe Winterhalter/Rapisardi - durch die Nacht klangen. Wie immer gab es danach Hotdog und warmen Punsch serviert von der Elternmitwirkung.

Nach einem erlebnisreichen Abend machten sich die Kinder mit ihren Eltern wieder auf den Heimweg.

Wagen mit Räbeliechtli

Dokument Bericht_Rabeliechtliumzug_2018.pdf (pdf, 109.1 kB)

Schulkreis Schulhaus Altlandenberg, Schulhaus Haselhalden

Datum der Neuigkeit 12. Nov. 2017

zur Übersicht